WABE - Institut für Sozialforschung und Organisationsberatung

Institut für Sozialforschung und Organisationsberatung

Work-Life-Balance

Die Balance zwischen Arbeits-, bzw. Leistungsbereich, individueller Freizeit und Regeneration ist in der Regel nicht ausgewogen. Es ist eine tägliche Herausforderung den beruflichen, den familiären und den privaten Anforderungen gerecht zu werden. Gestaltung der persönlichen Beziehungen, Kinderbetreuung und Kindererziehung, Pflege und Betreuung von Angehörigen, Bewältigung von persönlichen Spannungsfeldern sind in Einklang mit den beruflichen Anforderungen und Weiterentwicklungen zu bringen.

Für die Reflexion über den eigenen Weg, für die eigene Selbstverwirklichung fehlt oft Raum und Zeit. Diese Mehrfachbelastung führt zu Konflikten, Störungen und auch zu Erkrankungen. Work-Life-Balance bedeutet eine intelligente Verzahnung von Arbeits- und Privatleben.

 

Worum geht es?
  • Wie reagiere ich auf Belastungen des Berufsalltags?
 
  • Welche Mechanismen habe ich zum Regenerieren?
 
  • Wie gehe ich mit meiner Zeit und Energie um?
 
  • Wie bringe ich Beruf und privates Leben in Balance?
 
  • Wie erreiche ich eine erhöhte Selbstzufriedenheit?

 

Das Seminar soll dazu beitragen stressfreier mit den Belastungen des Berufslebens und Lebensalltag umzugehen und sich individuelle Quellen einer positiven, nachhaltigen Energiezufuhr zu erschließen.

 

 Ablauf: Auf Grundlage der Analyse der individuellen Stressbelastung werden Methoden und Strategien entwickelt, die ein stressfreieres, leistungsfähiges, selbstzu-friedenes Arbeiten und eine gesunde Balance zwischen den wichtigsten Lebensbereichen und persönlichen Bedürfnissen ermöglichen.
 Termin: 09.09. - 10.09.19, Beginn 10.00 Uhr, Ende 17.00 Uhr
 Gebühr: 380,00 € zuzüglich der Pensionskosten